Die Fahrt hat 6 Stunden gedauert

Wir sind gestern mit Sack und Pack nach Peine (in die Heimat von Katharina) gefahren um dort ein paar Tage zu verbringen.

Wir hatten dann auch einen Halt an einer Raststelle gemacht um Nora dort zu fĂŒttern. Als wir wieder losfahren wollten sprang aber der Wagen leider nicht mehr an. Nach weiterern vergeblichen Versuchen den Wagen zu starten, hat Katharina dann den ADAC verstĂ€ndigt und die haben ihr dann versichert das jemand innerhalb der nĂ€chsten 60 Minuten vorbeikommen werde. TatsĂ€chlich hat es nichtmal 10 Minuten gedauert, da war der Typ schon da. Saubere Leistung vom ADAC :)

Der Typ hat dann irgendwas rumgefutschelt und gemessen und hat dann gemeint, die Batterie sei hinĂŒber; er hat uns auch erklĂ€rt warum das jetzt so ist und warum das mit einer neuen Batterie auch wieder auf kurz oder lang passieren wird - aber genau wiedergeben könnte ich das jetzt nicht mehr.. Irgendwas von Wiederstand / Spannung die wohl nur im 0,001 Bereich liegen darf, bei uns lĂ€ge Sie aber bei 0,01 Bereich.

Also mĂŒssen wir das auch mal flicken lassen wenn wir wieder zuhause sind.

Nora hat dann die letzte Stunde von 17 bis 18 Uhr wie am Spieß gebrĂŒllt - Weil sie Hunger/Durst hatte und wir ja leider nichts mehr dabei hatten - Wir haben nicht damit gerechnet, dass wir soooo lange unterwegs sind :( Wir waren 6 Stunden unterwegs!!! :(